Herzlich willkommen... 

...auf der Internetpräsenz der Espaner Aktionsgemeinschaft


Wir sind ein loser Verbund aus einzelnen Institutionen, Organisationen und Bürgern im und um den Stadtteil ESPAN, mit dem Ziel, den Stadtteil beleben zu wollen. Dabei beschränken wir uns mit unserem Handlungsfeld nicht ausschließlich auf den "geographischen" Espan, sondern sind auch in den angrenzenden Bereichen aktiv. Dies ergibt sich schon alleine durch die Arbeit der Kirchengemeinden oder den städtischen und sozialen Einrichtungen, deren Einzugsbebiete nicht an baulichen Grenzen, wie einem Bahndamm oder das Gebiet durchschneidende Strassen, enden. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten zu diesem Projekt der Quartiersarbeit und zu Aktionen und Programm der Mitstreiter im Verbund. Für alle Veranstaltungen sind die jeweils genannten Organisationen und Institutionen zuständig und verantwortlich. Die Aktionsgemeinschaft ESPAN ist ausschließlich ein Arbeitskreis ohne wirtschaftliche Interessen. Von Anwohnern für Nachbarn!

Für Alle die nicht wissen wo unser Espan geographisch liegt: 

Espan Stadtplan
© Stadtmessungsamt Stuttgart, 2012 www.stuttgart.de/stadtmessungsamt



Der ESPAN ist ein östlicher Stadtteil im Stadtbezirk Bad Cannstatt in der Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg. Er hangelt sich grob entlang der Bahnstrecke aus dem Neckartal kommend Richtung Rems und Murr. Die Gemarkungsgrenzen sind Sommerrain, Geiger, Winterhalde und Schmidener Vorstadt. Das heißt er beginnt grob oberhalb der S-Bahn Station "Nürnberger Straße" und führt in nördlicher Richtung bis zur oberen Grenze zur Nachbargemeinde Fellbach. 

Seit dem 01.03.2012 ist die Espaner Aktionsgemeinschaft auch im Internet zu finden. Die Seite wurde Ostern 2016 erneuert. Auf unserer Homepage informieren wir Sie über unsere Ziele, Partner und Termine. Wir freuen uns über Ihr Interesse. So wie wir SIE auf unserer Homepage willkommen heißen, begrüßen sie unsere Partner auch gerne zu den einzelnen Aktions-Terminen der jeweiligen Einrichtungen. Wenn Sie mehr zu den im Terminkalender eingetragenen Aktionen und Veranstaltungen der Partner erfahren wollen, dann klicken Sie HIER. Hier finden Sie die Kontaktdaten der einzelnen Einrichtungen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf den Seiten der Aktionsgemeinschaft ESPAN

********************************************************************************************

Sport im Park

Die »Bucher Montagsmalerinnen« sind eine zehnköpfige Malgruppe aus Heubach-Buch im Ostalbkreis, die seit 2006 besteht. Jeden Montag treffen sich die acht Frauen und zwei Männer in der Dorfschenke Buch, um ihrem Hobby, dem Malen, nachzugehen. Großteils wird in Aquarell und Acryl gearbeitet, teils entstehen auch Collagen und Skulpturen.Die Aktivitäten der »Montagsmalerinnen« reichen über den Malabend hinaus:
Die Gruppe engagiert Dozenten, unternimmt gemeinsame Reisen und Malwochenenden und organisiert seit nunmehr neun Jahren jeweils zum Jahresbeginn eine Bilderausstellung in der Bucher Dorfschenke.
In der aktuellen Ausstellung im Anna Haag Mehrgenerationenhaus sind Werke von Heidi Disam, Elisabeth Schmid, Brigitte Waldschek, Erika Bendl und Hanne Schmid zu sehen.

********************************************************************************************

Sport im Park

Die Eichendorffschule sucht ab 20. Februar dringend eine Unterkunft für einen Auslandslehrer aus Russland für ein Jahr.

Dieser spricht gut Deutsch und unterrichtet bei uns an der Schule und wird auch zum Eingewöhnen von Kollegen/innen betreut. Wir haben die letzten Jahre nur gute Erfahrungen mit unseren Auslandskehrkräften gehabt. Leider können wir die bisherige Unterkunft nicht mehr in Anspruch nehmen. Da die Lehrkräfte nur knapp 800 Euro verdienen, sollte die Miete nicht mehr als 300 Euro betragen. Ein Zimmer in einer Wohngruppe, Familie oder WG wäre prima, weil er viel von unserer Kultur erfahren und möglichst viele Menschen kennen lernen möchten. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Sarah Eder (Eichendorffschule) - Melden Sie sich bitte per Mail: saraheder(at)web(dot)de oder telefonisch über die Schule: 0711 - 216 57110

********************************************************************************************

Miteinander Lernen
Birlikte ögrenelim – Miteinander lernen.

Wir laden Kinder im Grundschulalter und ihre Eltern zu unserer Reihe „Birlikte ögrenelim – Miteinander lernen“ ein. Beim Lesen erleben Kinder häufig, wie spannend eine Geschichte sein kann. Spielerisch werden wir die Zweisprachigkeit der Kinder fördern. Parallel findet im Bistro der Tageseinrichtung Kneippweg für die Eltern ein Elterncafé statt. Bei Kaffee und Tee können mit der Referentin des Elternseminars Themen rund um Schule und Erziehung besprochen werden. Kinderbetreuung für jüngere Geschwisterkinder wird angeboten. Birlikte ögrenelim – Miteinander lernen ist eine Kooperation der Stadtteilbibliothek Kneippweg, des Elternseminars der Stadt Stuttgart und der Föderation der Vereine Türkischer Elternbeiräte Baden-Württemberg. Die Veranstaltung findet einmal im Monat an einem Freitag statt, bitte erfragen Sie die Termine in der Bibliothek (bzw. lesen sie hier in unserem Veranstaltungskalender).